Ausflug ins Universum Bremen

Am 26. Januar 2019 haben wir mit unserer Mitarbeiterrunde und der Gruppenleiterrunde einen Ausflug ins Universum Bremen unternommen. Dort haben die unterschiedlichsten Dinge gelernt und ausprobiert: Wir haben im Erdbebensimulator verschiedene Erdbebenstärken erlebt Wir haben unseren ökologischen Fußabdruck errechnet Der Lügendetektor wurde überlistet Im großen Matschbecken haben wir die Erosion erprobt Wir haben unser Kurz- und Langzeitgedächnis auf die Probe gestellt Wir haben eine Zahnradmaschine gebaut Auf einer Glasplatte haben wir Eiskristallen beim Wachsern zugeschaut Weiterlesen…

Jubiläum Planung

Jubiläum Planung Am letzten Sonntag haben wir uns zu einem weiteren Planungstreffen versammelt, um über das Jubiläum zu sprechen. Zuerst haben wir gemeinsam gefrühstückt und den Rest des Tages geplant, diskutiert und gebastelt. Auch die Kostruktionen wurden geplant und vermessen. Wir freuen uns bereits riesig auf das Jubiläum!

Die Turmfalken sind da!

Wenn ihr in den nächsten Tagen auf “falkenkamera.de” geht, habt ihr eine große Chance, einen der beiden Falken in der Sonne sitzen zu sehen. Ganz schön spannend wenn ihr uns fragt! Schaut euch die live Falkenkamera unbedingt mal an!

Rückmeldung für Jubi – Nur ein Richtwert

Rückmeldung für Jubi – Absolut freiwillig Ein kurzer Kommentar zum Jubiläum Moin Moin ihr Lieben, bald wird gefeiert! Das 70. Jubiläum unseres Stammes ist gar nicht mehr so weit weg. Deshalb hier eine kurze Info: Das Anmelde-Formular auf unserer Website ist keine Pflicht. Eine Rückmeldung vereinfacht uns lediglich die Planung, es ist aber selbstverständlich jede*r willkommen, auch ohne Anmeldung. Ihr könnt euch, wenn ihr möchtet, auch per Mail (stammessprecher@uvh-neugraben.de) bei uns zurückmelden. Wenn ihr ältere Menschen Weiterlesen…

Eine neue Wand für die Steckelburg

Eine neue Wand für die Steckelburg Eines sonnigen Tages trafen sich 5 lustige Zeitgenoss*innen, um ein Abenteuer zu erleben. Da aber Feiertag wat (Karfreitag), war nichts los! Also beschlossen unsere tapferen Helden, in der Burg eine neue Rigips-Wand einzuziehen. Alte Wand raus Alte Tapete ab Neue Latten anbringen Neue Wand anschrauben Verputzen Saubermachen Sie begannen mit der beschwerlichen Arbeit, die alte Wand abzutragen. Flink voran geschah dies, wobei – in archäologischer Feinarbeit – Wandmalereien einstiger Weiterlesen…

Unser Stammes-Laptop ist von uns gegangen!

Wir haben schon ein neues altes Laptop 🎉 [Unser Stammes-Laptop ist kaputt!] Ein Schrei der Verzweiflung hallt durch’s Land: unser Stammeslaptop ist von uns gegangen, nach jahrelanger, treuer und zuverlässiger Zusammenarbeit. Der Stamm Ulrich von Hutten hat beschlossen, sich in dieser schweren Stunde an die Öffentlichkeit zu wenden und zu fragen: hat jemand einen alten Laptop, den er oder sie gerne spenden oder für kleines Geld verkaufen möchte?   -EDIT- Das ging schnell! Ein paar Weiterlesen…

Schaukasten

Bau eines Schaukastens Bald kann man unser Stammesheim besser erkennen.   Gestern, am 05.03.2018 haben wir einen Material-Tag veranstaltet. Tim, Nis, Michel, Esra und David waren anwesend. Ziel war es, einen Schaukasten zu bauen, der später an das blaue Geländer vor der Steckelburg hängen wird. Bis jetzt kann man als Außenstehende*r nur schlecht erkennen, dass es in den Kellerräumen überhaupt Pfadfinder*innen gibt. Wenn der Kasten erst einmal hängt, wird man darin Infozettel zu unserem Stamm und Weiterlesen…

Schweden Voranmeldung

Sommerfahrt 2018 | 01. bis 12. August 2018 Die unverbindliche Voranmeldung für die Sommerfahrt 2018 nach Schweden ist jetzt zum runterladen verfügbar. Dieses Jahr geht es ins Ausland und zwar ins schöne Schweden. Bis zum 15. März können sich Wombats, Pandas und Gruppenleiter*innen noch voranmelden. Thema der Sommerfahrt: “Wiki und die starken Pfadis”

Stockbrot

Stockbrot ist einfach, lecker und es macht einfach Spaß es zu backen! Hier ist ein sehr einfaches Stockbrot-Grundrezept: 400 g Mehl 1 Pck. Trockenhefe 1 EL Zucker 300 ml Milch, warme 1/2 TL Salz 2 EL Öl   Einfach alle Zutaten vermengen und dann eine Viertelstunde an einem warmen Ort gehen lassen. Stöcker schnitzen und schon kann es losgehen!